Rüchzugsort

Willst du eintauchen in deinen eigenen inneren Raum? Tief blau und türkies. Und nur dazu da dir diese Oberfläche zu präsentieren, auf der jeder Gedanke seine Kreise zieht wie ein ins Wasser geworfener Stein.

Yoga ist das zu Ruhe kommen der kreisenden Gedankenbewegungen und damit ist auch schon alles gesagt. Nichts ist tiefer als die Einsicht in deine eigene Innenwelt. Und immer mehr und mehr entsteht der Drang sich hinauszuziehen aus dem bewegten Treiben, dass oftmals zerreibt und entzweit. Einheit entsteht in der Einkehr. Hier sammelst du Kraft um dann wieder gestärkt in das Leben hinauszugehen – so wie es eben ist. Es tummeln sich Sorgen und Nöte und nur du weißt, was bleibt nach all dem. Wenn sich der Tag dem Ende neigt und du dich fragst was soll noch sein? Was bleibt und ist wahr und was ist doch nur Schein?

Ein tiefer Atemzug bringt dich zurück in diesen Raum, der sich bis in die Unendlichkeit erstreckt. Alles aufhebend was du an Orientierung hast… keine Form, keine Zeit und auch keine Schatten. Ich bin überzeugt davon, jeder hier hat seinen Plan. Weswegen zögern? Weswegen hadern? Alles tun was getan werden will und dann … endlich entpuppt sich des Tanzes Anmut, denn nichts als ein Tanz ist unser Aufenthalt hier. Nur wenn der Ausatem immer ein Sterben bedeutet, kannst du im Sein dein Herz anfüllen. Ganz ohne Poesie geht es nicht, denn dafür ist auch der Sonnenuntergang zu kitschig. Wenn du dich umschaust und die Wunder dieser Welt aus den Augen eines Kindes betrachtest, könntest du jede Sekunde weinen vor Glück. Vermeindlich Normales entpuppt sich bei genauerer Betrachtung als aburdes Wunderwerk. Tiere in allen Formen und Farben, ein Himmel mit Sternen über unseren Köpfen und eine Erde, auf der wir gehen können. Das nenne ich Magie! Das raubt mir den Atem und ich bleibe stehen um zu staunen.

Viel zu schnell dreht sich das ganze Ringelrein und mir wird schwindelig. Kennst du das ? Doch bald wird der Schwindel zu einem Taumel und wir verlieren uns selbst immer wieder. Vielgesichter und Maskenträger, die wird sind, haben wir doch noch nicht ganz erfasst was uns antreibt. Aber wir können uns darauf verlassen, wenn wir stehen bleiben, fallen wir von der Kante dieser Welt hinein in das Universum, dass uns mit offenen Armen immer wieder auffängt.

Also Spring !

Hab keine Angst! Verloren sind wir sowieso… und das müssen wir begreifen um uns zu finden. Nimm dein Aufgespanntsein zwischen Himmel und Erde wahr und wachse auf zu deiner vollen Größe.  So bleibt es an dir die Sinne zurückzuziehen einzutauchen in das tiefe Blau. Dort wirst du dich erholen können und langsam versprühst du deinen Glanz in die Welt.

 

In diesem Sinne heiße ich dich herzlich willkommen bei Boost your Om. Ich wünsche mir, dass du hier auch einen Rückzugsort für dich finden kannst. Ich stelle mir vor, wie du es dir gemütlich machst mit einer Tasse Tee und dich von den Texten und Bildern inspirieren lässt. Wenn deine Seele berührt ist, wird sich nach und nach deine Kreativität entfalten und deine ureigene Ausdruckskraft bahnt sich ihren Weg. Da bin ich mir ganz sicher. Ich hoffe Boost your Om wird dein Begleiter auf diesem Weg sein.

Wenn Du magst trage dich gerne ein für den Magicletter. Hier erhälst du zusätzliche Inspirationen und erfährst immer zu erst von den Events, die wir anbieten.

♥ ich wünsche dir alles alles Liebe

Deine

Milena

 

Bildquelle: Alessandro Fuoco

von Milena Klingel
Als Gründerin von Boost your Om ist es Milena ein Herzensanliegen alle ihre Erfahrungen aus langjähriger Tätigkeit als Ergotherapeutin und Yogalehrerin jetzt mit noch mehr Menschen teilen zu können. Kreativ, wild und frei lädt sie immer wieder dazu ein der inneren Stimme zu vertrauen und im Alltag ein Leben voller Selbstliebe und Magie zu verwirklichen.

Hinterlasse ein Kommentar