Sally ist einfach mal Inspiration pur. Ich freue mich sehr sie dir heute in diesem Interview vorstellen zu dürfen.

Sally liebt Tiere über alles und setzt sich aktiv für verschiedene Tierschutzorganisationen ein. Sie will durch diese Aktionen und durch ihre Haltung zu diesen Themen andere Menschen für einen bewussten und liebevollen Umgang mit allen Lebewesen sensibilisieren. In ihren zahlreichen, wunderschönen Tierfotografien schafft sie es die Seele der Tiere sichtbar zu machen. Ausserdem hilft sie bei diversen Flüchtlingspojekten und hat einen jungen Mann bei sich zu Hause aufgenommen, bis dieser eine Unterkunft beim betreuten Wohnen finden konnte. In meinen Augen hat das alles sehr sehr viel mit Yoga zu tun!

Wie gelingt es dir in Kontakt zu treten mit deiner kreativen Kraft?

Meine kreative Kraft kann ich nicht herbei zaubern, sie umgibt mich eher jeden Tag. Ich bin ein sehr visueller Mensch und überall wo ich bin begegnen mir Bilder. Mein Weg ist es die Schönheit dieser Welt wahrzunehmen und festzuhalten, um sie so mit anderen Menschen zu teilen.

Hast du einen Geheimtipp für Frauen, die sich nicht trauen aus der kreativen Quelle zu schöpfen und sich selbst durch blockierende Glaubenssätze immer wieder daran hindern ihr volles Potential zu entfalten?

Ich versuche – und schaffe es auch immer besser – mich so anzunehmen wie ich bin. Mich auch an schlechten Tagen nicht damit aufzuhalten alles immer wieder und wieder zu hinterfragen, sondern einfach auszuhalten was gerade ist. Ich versuche auch ganz bewusst stolz auf das zu sein was ich so mache, mir meine Stärken vor Augen zu führen. Das fühlt sich gut an und so kann ich mich und mein Potential besser nutzen. Zugegebenermaßen ist das etwas was ich in jüngeren Jahren nicht gut konnte, aber irgendwie ist es jetzt mit Mitte 40 viel leichter mit mir im reinen und entspannter zu sein, ein deutlicher Pluspunkt fürs älter werden.

 

img_0395.jpg

Welche wohltuenden Rituale helfen dir am meisten in deine Kraft zu kommen?

meine täglichen Rituale sind ganz eng mit meinen Tieren und viel Natur verbunden. Mein Tag startet damit, daß ich nach dem aufstehen durch unseren Garten gehe und die Futterstationen für die Gartenvögel, Igel und Eichhörnchen auffülle. Dabei bekomme ich direkt ein Gefühl für den Tag, spüre wie das Wetter ist und kann danach den restlichen Tag beginnen. Die nächste wichtige Routine sind meine täglichen Spaziergänge mit meinen drei Hunden, die wir möglichst jeden Tag außerhalb der Stadt absolvieren. Natur ist meine Religion, Kräfte wie Wind, Regen oder Sonne jeden Tag direkt zu spüren, die Jahrszeiten so bewußt mitzuerleben erdet mich und macht mich oft auf eine angenehme Art bescheiden. Das gibt mir Kraft für die vielen Stunden am Rechner die mein Beruf mit sich bringt.

Wie sieht dein perfekter Tag aus?

Unverplant zu sein, Zeit für meine Familie oder Freunde zu haben, einen Tagesausflug mit den Hunden zu machen ins wunderschöne Umland von Berlin, in meinem Garten zu arbeiten und danach von meinem Mann bekocht zu werden (ich selber bin leider fürchterlich unkreativ in der Küche), zum Abschluss ein tolles Konzert. Das klingt für mich schon ziemlich perfekt.

img_0389.jpg
Welche Beauty Routine lässt dich so strahlen?

ich achte auf meine Haut, schminke mich wirklich immer ab bevor ich schlafen gehe – egal wie spät oder früh es ist und ich trinke richtig viel Wasser.

Welche 3 Top Zutaten dürfen in deiner Küche nicht fehlen?
  • Hafermilch
  • frischer Ingwer
  • ein frisches Brot.
Die Top 3 Orte in Berlin, die man auf keinen Fall verpassen darf?
  • der Mauerpark sonntags im Sommer
  • Rosenthal, der Ort am Rand von Berlin wo ich am liebsten mit meinen Hunden spazieren gehe.
  • die Wuhlheide, wo ich schon viele tolle Open air Konzerte und vor allem Radiohead das erste mal live gesehen habe.
kreativität
Gibt es ein Buch, das dein Leben verändert hat?

meine zwei Lieblings Bücher:

beide Bücher haben mir gezeigt, wie weit ich mit der Fantasie fliegen kann und das dort alles möglich ist.

Wofür bist du dankbar?

dankbar bin ich für wirklich viele Dinge. Dafür das ich gesund bin und mein Körper mir bis jetzt auch Phasen verzeiht, in denen ich ihn ein wenig vernachlässige. Für die Menschen in meinem Leben und dafür, dass ich in diesem Land geboren wurde und dadurch so viel mehr Glück und Möglichkeiten habe als viele andere Menschen auf der Welt. Und dafür das ich mit Tieren leben darf.

♥ Vielen Dank für das tolle Interview liebe Sally

♥ Falls du noch kein Weihnachtsgeschenk haben solltest und auf der Suche nach etwas ganz Besonderem bist, schau dir doch mal die wunderschönen Jahreskalender von Sally an.

Hier kannst du ihn bestellen >>> Fotosallys Jahreskalender 2017

Oder brauchst du vielleicht noch tolle neue Fotos für deinen Blog oder deine Internetpräsenz? Ich liebe es mit Sally zu shooten, da sie einfach so viel kreatives Potential hat und es immer schafft, die Magie des Augenblicks einzufangen

mehr Infos >>> Fotosally

von Milena Klingel
Als Gründerin von Boost your Om ist es Milena ein Herzensanliegen alle ihre Erfahrungen aus langjähriger Tätigkeit als Ergotherapeutin und Yogalehrerin jetzt mit noch mehr Menschen teilen zu können. Kreativ, wild und frei lädt sie immer wieder dazu ein der inneren Stimme zu vertrauen und im Alltag ein Leben voller Selbstliebe und Magie zu verwirklichen.

Hinterlasse ein Kommentar