Gegenwarts- Zentrierung
Im Tango kommen der Gegenwarts-Zentrierung, dem menschlichen Miteinander, sowie der Improvisationskraft ein höherer Stellenwert zu als der Zukunftsorientierung, Planungszuverlässigkeit und isoliert-egoistischer Bedürfnisbefriedigung.Ralf Satori

Genau wie beim Yoga geht es beim Tango also vor allem um das Wahrnehmen im Hier und Jetzt. Eine Ausdehnung des Bewusstseins, die dazu führt, dass die kreisenden Gedankenbewegungen zur Ruhe kommen.

Weiterlesen